Sie sind nicht angemeldet.

***GLÜCK IST LEICHT - DAS BESTE VON 2006 - 2016 als CD und Doppel-CD ab 17.03.2017 überall im Handel!!***

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Roger Cicero FanForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Achim

Profi

  • »Achim« ist männlich
  • »Achim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 319

Wohnort: ursprünglich: Herford; über 20 Jahren: Neuss (NRW); seit Ende 2013 Düsseldorfer, immer wieder gerne: Hamburg, Köln und Berlin

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. Februar 2016, 10:24

Roger Cicero für den Jazz Echo 2016 nominiert!

Roger ist nominiert' Sänger des Jahres national

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mike (10.02.2016), werner (10.02.2016), Anke. (10.02.2016), jörg (10.02.2016), Nanni (10.02.2016), Ivy (10.02.2016), SimoneV (11.02.2016), heike mn (12.02.2016)

2

Mittwoch, 10. Februar 2016, 10:41

Danke Achim!

Habe ich auch gerade gesehen! Endlich, das hat er sich verdient. mal sehen, ob er auch gewinnt!
Hoffentlich.

Hier die Nominierten im Überlick:

http://www.echojazz.de/jazz-nominierte-2016

u.a. auch dabei Torsten Goods, Snarky Puppy, Nils Wülker und José James.

Bin wirklich gespannt, denn er war sowohl als Laudator und Moderator bereits dabei.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

werner (10.02.2016), heike mn (12.02.2016)

3

Mittwoch, 10. Februar 2016, 12:32

WOW ! Tolle Nachricht !!!

Ich werde gleich mal nach seinen Konkurrenten in dieser Kategorie googeln.
Die kenne ich nämlich nicht.

Diemal bin ich ziemlich " zufrieden" mit den Nominierten ! Du auch Mike?
Sind ja viele unserer Lieblinge nominiert !!!!!
Ich hoffe, dass José James vor Diana Krall den Preis als bester Jazzsänger international gewinnt.

Werner
Das älteste, echteste und schönste Organ der Musik, das Organ, dem unsere Musik allein ihr Dasein verdankt, ist die menschliche Stimme.
(Richard Wagner)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »werner« (10. Februar 2016, 12:43)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nanni (10.02.2016), Mike (11.02.2016)

4

Mittwoch, 10. Februar 2016, 13:49

Daniel Cacija der neben Roger nominiert ist, gefällt mir sehr gut !
Tolle Stimme, singt sehr musiklaisch ... auch später Scat bei Cheek to Cheek!

Habe mal dieses Video gewählt, weil alle den Song kennen

https://www.youtube.com/watch?v=gUzbmY55rM4

Aber hier gefällt mir der Sänger noch besser: Ein wunderbarer Standard von Harold Arlen:

https://www.youtube.com/watch?v=fZ9QG2jklEk

Der Tagesspiegel Online und Gregor Dotzauer schreiben:
"Und der kroatischstämmige Bariton Daniel Čačija, ein Riesentalent, erklärte mit Harold Arlen
und all der ihm zur Verfügung stehenden Sanftheit: "This Time The Dream‘s On Me"."

http://prinz.de/frankfurt/events/415013-…resent-lifeline







Auch die Frau : Natalia Mazeo ist gut ! Hier mit "Strange Foot!
https://www.youtube.com/watch?v=QMrpHZLbkmA


Beide Künstler sind starke Konkurrerenz für Roger ! Es gab in den Vorjahren schon wesenlich schwächere Jazzsänger, die " national"
gewonnen hatten !

Werner
Das älteste, echteste und schönste Organ der Musik, das Organ, dem unsere Musik allein ihr Dasein verdankt, ist die menschliche Stimme.
(Richard Wagner)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »werner« (10. Februar 2016, 14:34)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mike (11.02.2016), heike mn (12.02.2016)

5

Mittwoch, 10. Februar 2016, 14:44

http://www.echojazz.de/jazz-detailansich…en-stehen-fest/


Über den ECHO Jazz: Historie

Der ECHO zählt zu den international wichtigsten und renommiertesten Musikawards der Welt. Die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie, ehrt mit dem ECHO seit 1992 jährlich die erfolgreichsten und besten Leistungen nationaler und internationaler Künstler. 1994 wurde der ECHO Klassik als eigene Veranstaltung ins Leben gerufen, seit 2010 bildet der ECHO Jazz das dritte Standbein der Marke ECHO – Deutscher Musikpreis. Nach einem erfolgreichen Auftakt in der Jahrhunderthalle Bochum und zwei glanzvollen Jahren in der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen in Dresden zog der ECHO Jazz in seinem vierten Jahr nach Hamburg, um bis einschließlich 2018 in der deutschen „Hauptstadt des Jazz“ verliehen zu werden. 2013 wurden die ECHO Jazz-Trophäen in der Hamburger Fischauktionshalle überreicht, 2014 fand die festliche Gala in der Kulturfabrik Kampnagel statt. 2015 war das Werftgelände von Blohm+Voss Veranstaltungsort des ECHO Jazz. 2016 wird die Verleihung am 26. Mai erneut auf dem Gelände der alten Kranfabrik Kampnagel stattfinden.

Über den ECHO Jazz: Jurypreis

Der ECHO Jazz wird von einer Jury vergeben, die ihr Urteil insbesondere nach künstlerischen Kriterien fällt, aber auch den Publikumserfolg mit berücksichtigt. Die Vergabe des ECHO Jazz spiegelt damit nicht nur die Meinung von Kritikern wider, sondern auch die Wertschätzung durch Jazzfans. Jedes Label kann seine Produktionen im jeweils zuvor bekannt gegebenen Einreichungszeitraum für den ECHO Jazz vorschlagen. Ermittelt werden die ECHO Jazz-Preisträger von einer zwölfköpfigen Jury, die sich aus in der Branche anerkannten Journalisten, Vertretern von Musiklabels, Konzertveranstaltern und weiteren Experten zusammensetzt.
[zurück]
Das älteste, echteste und schönste Organ der Musik, das Organ, dem unsere Musik allein ihr Dasein verdankt, ist die menschliche Stimme.
(Richard Wagner)

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jörg (10.02.2016), Mike (11.02.2016), SimoneV (11.02.2016), heike mn (12.02.2016)

6

Donnerstag, 11. Februar 2016, 18:46

Tolle Nachricht! Da drück ich doch mal die Daumen.


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen. (Samuel Butler)

7

Donnerstag, 11. Februar 2016, 20:33

Danke Werner für die ganze Informationen! Bin echt gespannt!

Daniel Cacija gefällt mir ebenfalls sehr gut. Für mich stimmtlich eine Mischung aus Tom Gaebel und Kurt Elling.

Ich drücke natürlich am meiste Roger die Dauem :-)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

werner (11.02.2016)

8

Freitag, 12. Februar 2016, 08:05

Toll, das Roger mal wieder für einen Echo nominiert ist.

Da werde ich mal ganz fest die Daumen drücken! :drückdiedaumen:

Lichtblick

Fortgeschrittener

  • »Lichtblick« ist weiblich

Beiträge: 495

Wohnort: Hessenländle

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 19. April 2016, 13:10

Echo Jazz

Habe gerade gelesen, dass man Roger den Echo Jazz posthum verleiht.
Er hätte sich soooo sehr darüber gefreut.
s(w)ing a song and make me smile

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Anke. (19.04.2016), Nanni (19.04.2016), Ralf (19.04.2016), jörg (20.04.2016), werner (20.04.2016), heike mn (22.04.2016)

10

Dienstag, 19. April 2016, 17:11

Ja, das ist schön und traurig zugleich!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

werner (20.04.2016)

11

Dienstag, 19. April 2016, 19:11


Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ivy (19.04.2016), Ralf (19.04.2016), jörg (20.04.2016), Anke. (20.04.2016), SimoneV (20.04.2016), werner (20.04.2016), heike mn (22.04.2016)

12

Samstag, 21. Mai 2016, 23:32

NEWS:

Hervé und Maik treten beim JazzEcho auf!
Vielleicht nehmen Sie dann auch den Preis für Roger entgegen?
Hier weitere Infos:

http://www.echojazz.de/jazz-startseite/

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Anke. (22.05.2016), SimoneV (22.05.2016), heike mn (23.05.2016), jörg (23.05.2016)

13

Sonntag, 22. Mai 2016, 21:05

Ja, das hoffe ich auch! Ich versuche zu schauen, weiß aber nicht, ob wir das Programm (NDR Blue) empfangen.


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen. (Samuel Butler)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Anke. (23.05.2016), jörg (23.05.2016)

14

Montag, 23. Mai 2016, 09:23

Ich freue mich so sehr, dass Roger als bester Sänger national
ausgezeichnet wird, auch wenn das schreckliche Wort "posthum"
immer unfassbar bleiben wird. Das Jazz - Album ist mein
Lieblingsalbum und eines meiner schönsten Konzerte war das
Konzert bei den Leverkusener Jazztagen. Wünsche mir, dass
Hervé oder Maik den Preis entgegennehmen !

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jörg (23.05.2016), Ralf (23.05.2016), SimoneV (23.05.2016), Mike (23.05.2016), heike mn (25.05.2016)

15

Donnerstag, 26. Mai 2016, 12:42

Also vielleicht schaue ich doch heute mal kurz rein. Laut Wavemusic soll es eine spezielle Hommage an Roger geben. Natürlich mit Maik und Hervé. Bin gespannt, ob das vielleicht direkt am Anfang kommt. Mal abwarten. Heute bekommt er zumindest die Auszeichnung, die er immer verdient hat. Seine letzte große Auszeichnung.

Es wird emotional:

http://www.ndr.de/kultur/musik/jazz/Echo…chojazz184.html

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SimoneV (26.05.2016), Ralf (26.05.2016), Anke. (26.05.2016), heike mn (27.05.2016)

16

Donnerstag, 26. Mai 2016, 20:55

Ich schreibe es für alle hier nochmal ausführlich. Grade wurde der Preis für Roger vergeben. Götz Alsman erwähnte kurz was passiert ist. Dann wurde der ein Zusammenschnitt des CD-Trailers der Jazz Experience gezeigt. Anschließend "The Long and Winding Road" gesungen im letzten Nov. auf der Baloise Session in Basel. Dieser Einspieler blendet rüber zum Auftritt von Maik Schott am Piano, Hervé Jeanne am Kontrabass, Benny Greb am Schlagzeug, Giovani Weiß an der Gitarre und Sebastian Wolgram an der Posaune (er spielte die Melodie). Sie spielte das Stück zu Ende. Immer wieder wurden Freddie, Karin und Lars Ingwersen eingblendet. Natürlich auch Bilder von Roger, die ich teilweise nicht kannte, da sie wahrscheinlich vom allerletzten Fotoshooting stammten. Anschließend nahmen Hervé und Maik den Preis in stellv. für Roger an. Sie sagten nur kurz, dass der Preis für Roger sei und das sie ihn vermissen. Wie wir auch alle. Auch richteten Sie Grüße von Matthias aus und bedankten sich zum Schluss bei den anderen Musikern für die spontane "Zusammenkunft". So schnell wie das Thema kam, wurde es aber auch wieder abgehakt. Meiner Meinung nach.

Ich werde es am Wochenende hochladen. Habe es programmiert. Eventuell auch schon vorher als Video beim NDR. Ich poste es sobald ich es sehe.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SimoneV (26.05.2016), Ralf (26.05.2016), Anke. (27.05.2016), Nanni (27.05.2016), heike mn (27.05.2016), jörg (30.05.2016)

17

Donnerstag, 26. Mai 2016, 21:08

Achtung! Dieses Video wurde nur abgefilmt!
Für den ersten Eindruck reicht es aber denke ich.

https://www.youtube.com/watch?v=CWdPV3aIZs8

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Anke. (27.05.2016), Nanni (27.05.2016), heike mn (27.05.2016), SimoneV (29.05.2016)

18

Freitag, 27. Mai 2016, 07:49

Aber als Eindruck trotzdem sehr gut für die, die es noch nicht direkt gestern gesehen haben. Fand den Song sehr berührend und wunderschön gespielt und die Überblendung eine tolle Idee!

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heike mn (27.05.2016), Ivy (27.05.2016), Mike (28.05.2016), Anke. (28.05.2016), SimoneV (29.05.2016), jörg (30.05.2016)

19

Freitag, 27. Mai 2016, 12:05

Interview mit Maik vor der Veranstaltung:

https://www.youtube.com/watch?v=RDP0Ri7kxnA

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mike (28.05.2016), Anke. (28.05.2016), SimoneV (29.05.2016), heike mn (30.05.2016)

20

Sonntag, 29. Mai 2016, 19:56


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jörg (30.05.2016), heike mn (30.05.2016), Anke. (31.05.2016)

Social Bookmarks